Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Spatial Economics

Spatial Economics
Typ: Vorlesung (V) / Übung (Ü)
Semester: WS
Dozent:

Prof. Dr. Ott

ECTS: 4,5

Lernziele
Der/ die Studierende
• Analysiert Determinanten von räumlicher Verteilung ökonomischer Aktivität
• Wendet quantitative Methoden im Rahmen ökonomischer Modelle an
• Besitzt grundlegende Kenntnisse formal-analytischer Methoden
• Versteht die Verbindung von ökonomischer Theorie und deren empirische Anwendung
• Versteht, inwiefern Konzentrationsprozesse aus der Interaktion von Agglomerations- und Dispersionskräften resultieren
• Kann theoriebasierte Politikempfehlungen ableiten

Inhalt
Geographie, Handel und Entwicklung
Geographie und ökonomische Theorie
Kernmodelle der ökonomischen Geographie und empirische Evidenz
Agglomeration, Home Market Effect (HME), räumliche Lohnstrukturen
Anwendungen und Erweiterungen

Literatur
Steven Brakman, Harry Garretsen, Charles van Marrewijk (2009), The New Introduction to Geographical Economics
Weitere Literatur wird im Laufe der Veranstaltung bekanntgegeben.

Empfehlungen

Es werden grundlegende mikro- und makroökonomische Kenntnisse vorausgesetzt, wie sie beispielsweise in den Veranstaltun- genVolkswirtschaftslehreI [2600012] undVolkswirtschaftslehreII [2600014] vermittelt werden. Außerdem wird ein Interesse an quantitativ-mathematischer Modellierung vorausgesetzt. Der Besuch der Veranstaltung Einführung in die Wirtschaftspolitik [2560280] wird empfohlen.