Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Innovation processes in the musical instruments industry

Innovation processes in the musical instruments industry
Typ:Bachelorarbeit
Betreuer:

Prof. Dr. Ott

Bearbeiter:Lise-Marie Massanga-Monkanvula

Kurzbeschreibung:

Trotz ihrer Allgegenwärtigkeit beeinflussen Globalisierung und Digitalisierung nicht alle Branchen und auch nicht alle Stufen von Wertschöpfungsprozessen gleichermaßen. Handarbeit und höchste technische Präzision gehen bspw. in der Uhrenindustrie oder auch bei vielen traditionellen Musikinstrumenten miteinander einher. Zugleich sind die Unternehmen eingebettet in internationalen Wettbewerb und agieren selbst auf internationalen Märkten. Ziel der Abschlussarbeit ist es, die Innovationsprozesse in der Musikinstrumente-Industrie und die dazugehörige Dynamik zu beschreiben. Hierzu sollen Daten aus amtlichen Statistiken sowie Patent-, Marken- und Designanalysen durchgeführt werden. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf der räumlichen Konzentration der Produktion im sog. Musicon Valley (Vogtland). 

Ausgangsliteratur:

  • Leick, B.: 2013, Balancing Firm and Network-based Resources to gain Competitive Advantage: A Case Study of an Artisanal Musical Instruments Cluster in Germany, Management Revue 24(2), S. 77-95.

Voraussetzungen:

  • Statistik I und II
  • Bereitschaft, sich in Datenbankanalysen und Datenbanken der amtlichen Statistik einzuarbeiten