Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Innovationsanalyse im Bereich Autonomes Fahren

Innovationsanalyse im Bereich Autonomes Fahren
Typ:Bachelorarbeit
Betreuer:

David Bälz

Bearbeiter:Thema vergeben

Kurzbeschreibung

Geräte und Maschinen, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Einsatz, sind bereits heute immer häufiger untereinander vernetzt und verfügen über ein zunehmendes Maß an Autonomie. Unter Nutzung von maschinellem Lernen und algorithmischer Handlungsplanung, passen sich intelligente Systeme dynamisch an ihre Umgebungen und NutzerInnen an. Zukünftig werden autonome Systeme komplexe Aufgaben lösen, selbstständig lernen, Entscheidungen treffen und auf variable Abläufe reagieren können. (acatech 2017)

Autonome Systeme werden daher in Zukunft in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten eine Schlüsselrolle einnehmen. Häufig genannte Schlagwörter bezüglich dieser Anwendungsgebiete umfassen: Autonomes Fahren, Smart Homes, Smart Factories, aber auch Smart Cities oder Arbeiten in menschenfeindlichen Umgebungen. (acatech 2017)

Die Aufgabe in dieser Abschlussarbeit besteht darin, eine Analyse der Innovationsaktivitäten bezüglich eines der genannten Anwendungsgebiete durchzuführen. Hauptsächlich mithilfe von Patentdaten soll das Technologiefeld, die bedeutendsten Akteure und die räumliche Verteilung der Innovationsaktivitäten untersucht werden. Zur Durchführung der Patentanalyse besteht ein Zugang zur Patentdatenbank PATSTAT. Es muss ein geeigneter Suchterm zur Abgrenzung der relevanten Patente entwickelt werden, auf dem die folgende Analyse aufbaut. Hierbei wäre ggf. auch ein interdisziplinärer Austausch wünschenswert.

Besondere Bedeutung bei der Analyse kommt der Position Deutschlands im internationalen Vergleich zu, sowie der Untersuchung von Technologie- und Forschungsnetzwerken. Auch die Analyse von Wissensflüssen, wie sie beispielweise anhand von Patentzitationen untersucht werden können, steht im Fokus der Arbeit. Genauso sind einzelne (lokale) wirtschaftspolitische Leuchtturm- oder Förderprojekte von Interesse. Die Innovationsleistung Deutschlands in einem Anwendungsbereich autonomer Systeme soll folglich mithilfe von Patentdaten in einen internationalen Kontext eingebettet werden.

Einstiegsliteratur